ÖGP 2018: Call for Abstracts

17. August 2017

Die Abteilung AOM freut sich am 12. April – 14. April 2017 die 13. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie ausrichten zu dürfen.
 
Sie sind daher herzlich eingeladen Abstracts einzureichen. Näherer Informationen finden Sie unter www.oegp2018.at.
 
Als Ansprechperson steht Ihnen Sonja Matzinger, MSc. unter oegp2018@jku.at.

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

04. Juli 2017

Es ist wieder soweit, die lehrveranstaltungsfreie Zeit ist angebrochen! In den Monaten Juli und August kommt es daher zu geänderten Öffnungszeiten des Sekretariats.
 
Kernöffnungszeiten:

Montag – Donnerstag: 09:00-15:00 Uhr
Freitag: geschlossen

 

 

Neues Projektteam – Wearable Insights

21. Juni 2017

Die Abteilung heißt ganz herzlich die neuen ProjektmitarbeiterInnen willlkommen! Im Rahmen des LIT-WIP-Projekts ergänzen nun Nina Grossi, Markus Hofmann, Alexander Siedler und Astrid Dober das Team unserer Abteilung.
 
Gemeinsam mit Prof. Bernad Batinic und Fabiola Gattringer gehen sie im Projekt „Wearable Insights: The Potential of Tracking Technology to Enrich Psychological Research (WIP)” der Frage nach, inwieweit tragbare Technologien am Handgelenk durch die Erfassung von Verhaltens-, Interaktions- und Erlebnismustern von Menschen die psychologische Forschung unterstützen und ob diese elektronischen Daten einen Mehrwert liefern auf den man sich auch verlassen kann.

 

Vortragsfolien zu „Informationsvorteile durch Business-Netzwerke“ von Prof. Utz sind nun online!

16. Juni 2017

Wir bedanken uns nocheinmal recht herzlich bei Univ.-Prof.in Dr.in Sonja Utz für den interessanten Vortrag zum Thema „Informationsvorteile durch Business-Netzwerke? Die Effekte der berufsbezogenen Nutzung sozialer Medien“ Die Vortragsfolien sind nun unter Vortragsreihe „Psychological Lecture“ online oder direkt unter dem Link Vortragsfolien abzurufen.

 

LT1 berichtet über die DaWe17

16. Juni 2017

Für alle, die den durchwegs sehenswerten Bericht über die DaWe17 nicht im Fernsehen mitverfolgen konnten ist dieser auf der DaWe17 Website bereitgestellt.

 

Prof. Bernad Batinic im Gespräch mit OÖ Nachrichten

09. Juni 2017

Prof. Bernad Batinic war im Gespräch mit den nachrichten.at – Oberösterreichische Nachrichten über das kürzlich gestartete Projekt „Wearable Insights: The Potential of Tracking Technology to Enrich Psychological Research“ (gefördert durch das Linz Institute of Technology Johannes Kepler Universität – JKU).
Der ganze Artikel ist als PDF nachlesbar.
 
#wearables #research #psychology

 

Informationsvorteile durch Business-Netzwerke? Die Effekte der berufsbezogenen Nutzung sozialer Medien

25. Mai 2017

Im Rahmen unserer Psychological Lectures Reihe präsentiert am 8. Juni Prof. Dr. Sonja Utz ihre Forschungsergebnisse im Bereich soziale Medien im Rahmen unserer .
 

Informationsvorteile durch Business-Netzwerke? Die Effekte der berufsbezogenen Nutzung sozialer Medien

Vortragende: Univ.-Prof.in Dr.in Sonja Utz
Datum: 08. Juni 2017 um 16:30 Uhr
Ort: Uni-Center, 2. Stock, Rep Raum D (UC 202D)

mehr Information

Soziale Medien werden zunehmend auch in beruflichen Kontexten genutzt. Unternehmen setzen auf enterprise social networks als Wissensmanagementools, und Business-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn ermöglichen den Austausch über Organisationsgrenzen hinweg. Es wird angenommen, dass soziale Medien dabei helfen, Experten im eigenen Netzwerk zu identifizieren und relevante Informationen zu erhalten. Allerdings gibt es wenig empirische Studien zu diesem Thema.
In diesem Vortrag werden zunächst die zentralen theoretischen Ansätze vorgestellt. Dann werden empirische Ergebnisse präsentiert, die die Frage nach den Effekten der berufsbezogenen Nutzung sozialer Medien aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Eine Längsschnittstudie zeigt die Effekte der LinkedIn-Nutzung über die Zeit, während Experimente die zugrundeliegenden Prozesse näher beleuchten.
zur Person
Sonja Utz ist Professorin an der Eberhard Karls Universität Tübingen und leitet die Arbeitsgruppe Soziale Medien am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen. Sie untersucht die Effekte der Nutzung sozialer Medien aus medien- und sozialpsychologischer Perspektive. Besonderes Interesse gilt dabei dem beruflichen Wissensaustausch über soziale Medien.
 
Einladung als PDF
Vortragsfolien

 
Weitere Informationen finden Sie unter unserer Vortragsreihe „Psychological Lecture“ .

 

Social Media in Check: Fulbright Lecture von Prof. Smith am 29. Mai

22. Mai 2017

Save the date! Am 29. Mai 2017 hält Fulbright Stipendiat Brian Smith, PhD seinen ersten Vortrag zum Thema „Lessons in Social Media Engagement during a Crisis“.
 

Lessons in Social Media Engagement during a Crisis

Vortragender: Brian Smith, PhD
Datum: 29. Mai 2017 um 16:00 Uhr
Ort: Uni-Center, 2. Stock

zur Person

Smith, Assistenzprofessor an der Purdue University, Brian Lamb School of Communication in West Lafayette, lehrt und forscht im Sommersemester an der Johannes Kepler Universität. Er hält Seminare am Institut für Pädagogik und Pädagogische Psychologie.

 
Anmeldungen sind bis 22. Mai per E-Mail an sowi-dekanat@jku.at oder telefonisch unter +43 732 2468 3211 möglich.

 

AEC Interview mit Dr. Batinic zu Wearables

18. Mai 2017

Am Rande des Ars-Electronica-Workshops sprach das AEC mit Dr. Batinic über Wearables und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sowie den Traum einer Big Data Visualization.
 
Der ganze Artikel ist auf der AEC-Website zu finden.

 

Vortragsfolien zu Dr. Blecherts Vortrag sind nun online!

16. Mai 2017

Die Vortragsfolien zu dem Vortrag „Neurogesundheitspsychologie: Ein neues Forschungsfeld, erläutert am Beispiel Selbstregulation, Stress und Essverhalten“ gehalten von Univ.-Prof. Dr. Jens Blechert sind nun auf unserer Website unter Vortragsreihe „Psychological Lecture“ online oder direkt unter dem Link Vortragsfolien aufrufbar.

 
JKU Linz | Abteilung AOM Psychologie | Altenbergerstr. 69, A-4040 Linz | E-Mail: aom@jku.at | Tel.: +43 (0) 732 2468 - 7270