Dr. Mag. Susanne Summereder

eMail susanne.summereder@limak.jku.at Susanne Summereder „Jedes Denken wird dadurch gefördert, dass es in einem bestimmten Augenblick sich nicht mehr mit Erdachtem abgeben darf, sondern durch die Wirklichkeit hindurch muss.“
[Albert Einstein]
Anschrift LIMAK Austrian Business School
Bergschlößlgasse 1
4020 Linz

 

Forschungsschwerpunkte

mehr Informationen
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Arbeitszufriedenheit
  • interkulturelle Bedeutung von Entscheidungsgerechtigkeit am Arbeitsplatz
  • Lerntransfer von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Akzeptanz von eLearning in Abhängigkeit der Implementationsweise

Lehre

mehr Information
  • KS Gestaltung von computerbasierten Lernumgebungen (WS09-SS12)
  • SE Computervermittelte Kommunikation (WS12)
  • VO & UE Wahrnehmungspsychologie, FH Hagenberg, Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien (WS10, WS11, WS12)
  • SE Wirtschafts- und Arbeitspsychologie / Economic and Work Psychology (SS10, SS12; Unterrichtssprache: Englisch)
  • Mentoriat Sozialpsychologie, FernUni Hagen, Bachelor Psychologie (WS11)
  • SE Moderation, FH Hagenberg, Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien (SS12)
  • SE Organisationspsychologie (WS12)

Publikationen (Auszug)

mehr Information
  • Jodlbauer, S., Streicher, B., & Batinic, B. (submitted). Voice or Consistency? What you perceive as procedurally fair depends on your level of power distance. Journal of Cross-Cultural Psychology.
  • Jodlbauer, S. & Streicher, B. (in press). Interkulturelle Aspekte von Gerechtigkeit. In M. Gollwitzer, S. Lotz, T. Schlösser, & B. Streicher (Hrsg.) Gerechtigkeit in sozialen Systemen: Beiträge der psychologischen Gerechtigkeitsforschung. Göttingen: Hogrefe.
  • Jodlbauer, S., Selenko, E., Batinic, B., & Stiglbauer, B. (2012). The relationship between job dissatisfaction and training transfer. International Journal of Training and Development, 16, 39-53.
  • Stiglbauer B., Selenko E., Batinic B., Jodlbauer S. (2012). On the link between job insecurity, well-being, and turnover intentions and the moderating effect of work involvement. Journal of Occupational Health Psychology, 17, 354-364.
  • Appel, M. & Jodlbauer, S. (2011). The effects of media violence. In D. Christie (Ed.), Encyclopedia of Peace Psychology (pp. 621-625). Wiley-Blackwell.

Kongressbeiträge (Auszug)

mehr Information
  • „Job Stress und Kündigungsabsicht – Eine Untersuchung des mediierenden Effekts der sechs Arbeits(un)zufriedenheitsformen nach Bruggemann“, 48.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld, September 2012
  • „Voice oder Consistency? Einfluss der Power Distance auf das prozedurale Gerechtigkeitsempfinden, 10.Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Graz, April 2012“
  • „Der Einfluss von Power Distance auf die Reaktion auf (prozedurale) Gerechtigkeit.“, 7. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen
    Gesellschaft für Psychologie, Rostock, September 2011
  • „Lost in Transfer? On the Negative Effect of Job Dissatisfaction on Training Transfer and How to Neutralize it.“, 15th Conference of the European Association of Work and Organizational Psychology, Maastricht, Mai 2011
  • „Lerntransfer von Personalentwicklungsmaßnahmen – Inwiefern tragen Organisationen die Verantwortung für effektiven Trainings-Transfer?“, 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Salzburg, April 2010
  • „Kultur und prozedurale Gerechtigkeit – Der Einfluss kultureller Werte von Mitarbeitern auf ihr Verständnis und ihre Wahrnehmung prozedural fairer Führung“, 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen
    Gesellschaft für Psychologie, Wien, Sept. 2009

Lebenslauf

mehr Information
Aus- und Weiterbildung

2003-2009

Diplomstudium Psychologie an der Universität Salzburg

2009-2010

Ausbildung zur zertifizierten Arbeits- und Organisationspsychologin durch den Bundesverband österreichischer Psychologen (BÖP)

seit 2009

Doktoratstudium der Geisteswissenschaften an der JKU, Linz

11/2011 – 4/12

 Moderationsausbildung, Kössler & Partner GmbH

 

Tätigkeiten (Auszug)

seit 05/2009

wissenschaftliche Mitarbeiterin (mit Diplom) und Dissertantin an der JKU Linz, Institut für Pädagogik und Psychologie, Abteilung eLearning

WS 2008

wissenschaftliche Mitarbeiterin (ohne Diplom) an der JKU Linz, Institut für Pädagogik und Psychologie, Abteilung eLearning

SS 2008

Visiting Academic, School of Psychology, Flinders University, Adelaide (AU)

03/2008

Workshop for Narrative Therapy, by Michael White, Dulwich Center, Adelaide (AU)

WS 2007

wissenschaftliche Mitarbeiterin (ohne Diplom) an der Paris Lodron Universität, Salzburg

Stipendia

mehr Information
  • Stipendium für wissenschaftliche Arbeiten im Ausland, Naturwissenschaftliche Fakultät, Paris Lodron Universität Salzburg (A)
  • Leistungsstipendium für hervorragende Studienleistungen, Naturwissenschaftliche Fakultät, Paris Lodron Universität Salzburg (A)

Praxiskooperationen

mehr Information
  • Bereich Trainingstransfer: voestalpine, Hypo OÖ, gbv services gemeinnützige GmbH
  • Bereich eLearning: Oberbank OÖ
JKU Linz | Abteilung AOM Psychologie | Altenbergerstr. 69, A-4040 Linz | E-Mail: aom@jku.at | Tel.: +43 (0) 732 2468 - 7270